Diakonieprojekt zuGabe

zuGabe - mehr Zeit für Menschen

Wer in den vergangenen Tagen zufällig auf der Stechbahn in Celle gewesen hat vielleicht die Banner an der Fassade der Stadtkirche entdeckt, die Porträtfotos älterer Mitmenschen aus Celle und Winsen zeigen.

Auch an den Kirchtürmen in Wietzenbruch, Nienhagen, Wietze, der Neustadt oder der Blumlage zeigt Kirche im wahrsten Sinne des Wortes „Gesicht“!

Begleitend erscheinen in der Celleschen Zeitung am 9., 11., 16. und 19. Märze redaktionelle Beiträge zu diesem Projekt.

Die fotografierten Menschen werden allesamt von der ambulanten Pflege der Diakonie Südheide unterstützt und haben mit vielen Menschen in einer ähnlichen Situation eines gemein: Sie wünschen sich Zeit – mehr Zeit! Mehr Zeit für ein Gespräch mit ihrer Pflegekraft, bei einer Tasse Tee oder Kaffee, für ein Gespräch über Gott und die Welt, Zeit für Menschen!

Zum Frühlingsanfang, am 20. März 2016, startet das Projekt zuGabe des Ev. –luth. Kirchenkreises Celle in Kooperation mit der Diakonie Südheide gGmbH mit Gottesdienst und anschließender Auftaktveranstaltung auf der Stechbahn. Das Projekt zuGabe will Menschen gewinnen, die mit ihrer Spende Zeit schenken.

Zum Start des Projekts, laden wir Sie ganz herzlich ein. Schenken Sie uns etwas Zeit und wir sind sicher, Sie werden anregende, spannende und emotionale Augenblicke erleben.

Wir beginnen mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche um 10.00 Uhr und begeben uns von dort aus auf die Stechbahn, von wo die Pflegekräfte mit der zuGabe auf den Weg geschickt werden und für alle Interessierten Getränken und Erfrischungen bereitstehen.

Wir freuen uns Sie zu sehen
Ihr

Dr. Hans-Georg Sundermann